Nun sind die „grünen Männchen“ wieder auf Tour. Nicht die vom Mars, sondern die fleißigen Männer des Arbeitsteams vom Gartenbau- und Verschönerungsverein Kommern.

Die Grünanlagen und Kinderspielplätze werden gemäht. Die Ruhe-Bänke in und um Kommern gestrichen, der Dr.-Josef-Tils-Platz aus dem Winterschlaf erweckt und viele andere Arbeiten die im Laufe eines Jahres anfallen.


Für das Arbeitsteam gilt das Motto: „Arbeit sieht man, packt sie an, dann ist sie weg!“

So mussten die Beete in der Kölner Straße an der Eisdiele wieder ansehnlich hergerichtet werden. Für das Arbeitsteam kein Problem! Mit Hacke und Schaufel, einer guten Folie und etwas Kies war die Arbeit schnell verrichtet. Kommern ist somit wieder um einen kleinen Bereich schöner. Die Bei-Pflanzungen erfolgen noch.

Wie die Bildergalerie zeigt, sollte das Werk gelungen sein.