Kinder der Grundschule banden die Erntekrone

Am 15. September feiert der Gartenbau- und Verschönerungsverein Kommern wieder sein Erntedankfest auf dem Arenbergplatz in Kommern. Erstmals ist das Erntedankfest verbunden mit einem Kartoffelfest. Angeboten werden Speisen rund um die Kartoffel, von Reibekuchen bis zur Kartoffelsuppe.

Begeistert wurde mit den Grundschulkindern der Grundschule Kommern die Erntekrone gebunden, die am 15. September, um 18 Uhr, auf dem Arenbergplatz aufgestellt wird. Anschließend tragen die Grundschulkinder ihre Spiele zum Erntedank vor.

Engelbert Felser und Waltraud Pillipan präsentieren mit ihren fleißigen Helfern aus dem Verein fantasievolle Obst-, Gemüse- und Blumenbilder der breiten Öffentlichkeit. Die Früchte und alle ausgestellten Gaben werden im ökumenischen Sinne von Pastor Michael Stöhr, evangelische Kirche und Diakon Michael Horbert, katholische Kirche gesegnet. Anschließend verteilen die Mitglieder des Gartenbau- und Verschönerungsvereins Kommern die gesegneten Früchte an die Besucher.

Eine rege Beteiligung der Bevölkerung und der Vereine wäre der schönste Dank für den in Kommern sehr rührigen Gartenbau- und Verschönerungsverein.

Quelle: ProfiPress – Agentur für Kommunikation