Ehrenamtler vom Kommerner Gartenbau- und Verschönerungsverein kümmern sich um Dr. Josef-Tils-Platz

Der Gartenbau- und Verschönerungsverein Kommern hat es sich zur Aufgabe gemacht, den 1200 Quadratmeter großen, nach dem verstorbenen Kommerner Arzt benannten Dr. Josef-Tils-Platz im Kommerner Neubaugebiet wieder auf Vordermann zu bringen. Nachdem Josef Tils tödlich verunglückt war, wurde eine Straße in Kommern nach ihm benannt. Zum Dank mietete der Sohn Dr. Herbert Tils wiederum Grundstücke an dieser Straße an, damit die dort ansässigen Bürger einen Platz zum Verweilen einrichten konnten. In die Jahre gekommen, wucherten mittlerweile Pflanzen und Sträucher neben Unkraut über den ganzen Platz.

Wochenspiegel

 

PDF: Dr. Tilsplatz Wochenspiegel